GASTLAND ÖSTERREICH LEIPZIGER BUCHMESSE 27. BIS 30. APRIL 2023 GASTLAND ÖSTERREICH LEIPZIGER BUCHMESSE 27. BIS 30. APRIL 2023 GASTLAND ÖSTERREICH LEIPZIGER BUCHMESSE 27. BIS 30. APRIL 2023 GASTLAND ÖSTERREICH LEIPZIGER BUCHMESSE 27. BIS 30. APRIL 2023 GASTLAND ÖSTERREICH LEIPZIGER BUCHMESSE 27. BIS 30. APRIL 2023 GASTLAND ÖSTERREICH LEIPZIGER BUCHMESSE 27. BIS 30. APRIL 2023 GASTLAND ÖSTERREICH LEIPZIGER BUCHMESSE 27. BIS 30. APRIL 2023 GASTLAND ÖSTERREICH LEIPZIGER BUCHMESSE 27. BIS 30. APRIL 2023 GASTLAND ÖSTERREICH LEIPZIGER BUCHMESSE 27. BIS 30. APRIL 2023 GASTLAND ÖSTERREICH LEIPZIGER BUCHMESSE 27. BIS 30. APRIL 2023 GASTLAND ÖSTERREICH LEIPZIGER BUCHMESSE 27. BIS 30. APRIL 2023

Literaturgespräche mit Katja Gasser – Folge 9 mit Helena Adler

Der Podcast zum Gastland Österreich 2023. In dieser Folge begrüßen wir Helena Adler

Diesmal im ‚meaoiswiamia‘-Podcast zu Gast: die Schriftstellerin und bildende Künstlerin Helena Adler, die mit ihrem Roman ‚Die Infantin trägt den Scheitel links‘ 2020 für Furore gesorgt hat. Mit ihrem neuen Buch ‚Fretten‘ schlägt sie in eine ähnliche Kerbe: sie beweist einmal mehr: hier ist eine am Werk, die in Verwandtschaft unter anderem mit Elfriede Jelinek, Josef Winkler und Thomas Bernhard literarisch jenen Zorn beschwört, den es braucht, um am Leben festhalten zu können. Mit Katja Gasser spricht Helena Adler darüber, was es mit diesem Zorn auf sich hat, was es heißt, doch keine Bäuerin geworden zu sein, über ihre Zuneigung zu den als gemeinhin als ‚gescheitert‘ Angesehenen und ihre nicht zu bändigende Liebe dem eigenen Kind gegenüber. ⁠

Die aktuellen Folgen von „Literaturgespräche mit Katja Gasser“ aus dem Rosa Salon können angehört werden unter: gastland-leipzig23.at/podcast/

„Literaturgespräche aus dem Rosa Salon mit Katja Gasser“ ist eine Produktion von Happy House Media. Beauftragt mit freundlicher Unterstützung des Landes Kärnten für „Gastland Österreich auf der Leipziger Buchmesse 23“. Die redaktionelle Hoheit liegt bei Katja Gasser, produziert wurde der Podcast von Isabella Ferenci und Tatjana Lukáš. Mit Originalmusik von Jelena Popržan und Sounddesign von Martin Unterlechner. Das Coverfoto wurde von Ingo Pertramer aufgenommen.

Autor Jad Turjman tödlich verunglückt

Das Gastlandprojekt trauert um Jad Turjman, der in Syrien erste literarische Schritte gemacht hat und in Österreich zum Schriftsteller wurde. Einer, der darum bemüht war, Überleben in Leben zu verwandeln. Ein großer Verlust für die österreichische Gesellschaft.

Weiterlesen »