GASTLAND ÖSTERREICH LEIPZIGER BUCHMESSE 27. BIS 30. APRIL 2023 GASTLAND ÖSTERREICH LEIPZIGER BUCHMESSE 27. BIS 30. APRIL 2023 GASTLAND ÖSTERREICH LEIPZIGER BUCHMESSE 27. BIS 30. APRIL 2023 GASTLAND ÖSTERREICH LEIPZIGER BUCHMESSE 27. BIS 30. APRIL 2023 GASTLAND ÖSTERREICH LEIPZIGER BUCHMESSE 27. BIS 30. APRIL 2023 GASTLAND ÖSTERREICH LEIPZIGER BUCHMESSE 27. BIS 30. APRIL 2023 GASTLAND ÖSTERREICH LEIPZIGER BUCHMESSE 27. BIS 30. APRIL 2023 GASTLAND ÖSTERREICH LEIPZIGER BUCHMESSE 27. BIS 30. APRIL 2023 GASTLAND ÖSTERREICH LEIPZIGER BUCHMESSE 27. BIS 30. APRIL 2023 GASTLAND ÖSTERREICH LEIPZIGER BUCHMESSE 27. BIS 30. APRIL 2023 GASTLAND ÖSTERREICH LEIPZIGER BUCHMESSE 27. BIS 30. APRIL 2023

Alles hin und hinfällig? Einmal zum Ursprung des Lebens und retour

26. April 2023 Junges Literaturhaus Berlin

Eine Wanderung, eine falsche Abzweigung und ein gefundener Käfer – das ist der Ausgangspunkt für den jungen Sam, sich für Evolutionsbiologie zu interessieren. Denn diese Käferart hat vor ihm noch niemand entdeckt. Aber wie ist das möglich – im 21. Jahrhundert? Gemeinsam mit seiner Mutter Fritza, die selbst Naturwissenschafterin ist, begibt sich Sam zurück zum Ursprung des Lebens. Beginnend mit der Antike und Aristoteles, weiter über Carl von Linné, Gregor Mendel und Charles Darwin, hin zu den zeitgenössischen Evolutionsbiologinnen Barbara Rosemary Grant und Katie Peichel, gelingt der renommierten Biologin, Schriftstellerin und Übersetzerin Andrea Grill ein griffiger Überblick über die gesamte Entwicklung der Evolutionsbiologie.

Melanie Laibl beschäftigt sich mit der Gegenwart und unserer Erde. Wie wirken wir Menschen auf die Natur ein? Was richten wir an, was machen wir gut, wo steuern wir hin? Ist es Zeit, Planet B zu suchen oder können wir dagegensteuern und weiter auf der Erde leben? Das Anthropozän ist das Zeitalter des Menschen. Warum alle davon reden, wie es um die Erde steht und wohin wir uns entwickeln müssen, erzählt die preisgekrönte Sachbuchautorin Melanie Laibl. Corinna Jegelkas Illustrationen laden zum genauen Hinsehen und Mitmachen ein. Randvoll mit Infos, Ideen, Anregungen, Comics, Graphiken und Bildern macht dieses vielfältige Buch Mut, genauer hinzusehen und gemeinsam aktiv zu werden.

Junges Literaturhaus Berlin

Mitwirkende