GASTLAND ÖSTERREICH LEIPZIGER BUCHMESSE 27. BIS 30. APRIL 2023 GASTLAND ÖSTERREICH LEIPZIGER BUCHMESSE 27. BIS 30. APRIL 2023 GASTLAND ÖSTERREICH LEIPZIGER BUCHMESSE 27. BIS 30. APRIL 2023 GASTLAND ÖSTERREICH LEIPZIGER BUCHMESSE 27. BIS 30. APRIL 2023 GASTLAND ÖSTERREICH LEIPZIGER BUCHMESSE 27. BIS 30. APRIL 2023 GASTLAND ÖSTERREICH LEIPZIGER BUCHMESSE 27. BIS 30. APRIL 2023 GASTLAND ÖSTERREICH LEIPZIGER BUCHMESSE 27. BIS 30. APRIL 2023 GASTLAND ÖSTERREICH LEIPZIGER BUCHMESSE 27. BIS 30. APRIL 2023 GASTLAND ÖSTERREICH LEIPZIGER BUCHMESSE 27. BIS 30. APRIL 2023 GASTLAND ÖSTERREICH LEIPZIGER BUCHMESSE 27. BIS 30. APRIL 2023 GASTLAND ÖSTERREICH LEIPZIGER BUCHMESSE 27. BIS 30. APRIL 2023

Vom Ineinandergreifen von Literatur und bildender Kunst: Sabine Groschups Taschentuchkunst in Leipzig

29.04. 07.05.2023 GRASSI Museum für Angewandte Kunst, Leipzig

Das GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig wird im April 2023 – parallel zur Leipziger Buchmesse 2023 – Werke der österreichischen Künstlerin, Filmemacherin und Autorin SABINE GROSCHUP – eine Schülerin von Maria Lassnig – im Veranstaltungssaal der hauseigenen Bibliothek präsentieren. Die Schau ist Teil des Projekts „Gastland Österreich bei Leipziger Buchmesse 2023“.

Die Ausstellung mit dem Arbeitstitel „3 Blutstropfen drei“ beinhaltet eine repräsentative Auswahl von Werken aus Groschups Taschentuch-Zyklen „101 Taschentücher der Tränen“, „213 Taschentücher der Liebe“, „Taschentuchgedichte, gewidmet“ und „19 Taschentücher der Krise“ mit jeweils von Hand gestickter eigener Lyrik auf Stofftaschentücher unterschiedlicher Provenienz.

Die Eröffnung der Schau ist für Samstag, den 29. April im Rahmen einer Matinee um 11:00 Uhr vorgesehen. Die Ausstellungsdauer bis 7. Mai umfasst die Lange Museumsnacht am Samstag, den 6. Mai.

Im Rahmen der Langen Leipziger Museumsnacht am Samstag, den 6. Mai von 18:00 bis 24:00, wird um 20:30 ein Künstlergespräch in der Ausstellung stattfinden, dass die Leipziger Kultrice Sylvia Wendrock mit Sabine Groschup führt.

Mitwirkende